Frage der Woche

Wie gehen Sie mit Kritik um?

Spannungen und Differenzen gehören dazu – sowohl im Job als auch im privaten Bereich gibt es immer mal wieder Situationen, in denen wir frustriert sind, unsere Erwartungen nicht erfüllt werden und wir uns mit Kritik auseinandersetzen müssen.

Verursacht Ihnen das Unbehagen? Haben Sie Angst vor Kritik und meiden Sie Konflikte? Oder teilen Sie vorsorglich lieber selber aus? Wie äußern Sie Kritik?

Differenzen und Disharmonien können wir auch als das betrachten, was sie sind: Als wunderbare Anregungen, uns über die Beziehung zum anderen zu erkennen und uns zu entwickeln. Achtsam mit uns und unserem Gegenüber umzugehen, aufmerksam und liebevoll. Trotz aller Hektik, die zuweilen den Takt vorgibt, trotz des „Hauens-und-Stechens“, das Sie oft erleben. Kritik hält uns einen Spiegel vor, sie zeigt uns Anteile, die wir mitunter nicht so gerne wahrhaben wollen. Nur Mut!

Nutzen Sie Kritik für sich?

Eine gute Woche für Sie!