Last Call

Das KfW-Gründercoaching unterstützt Selbständige in der Zeit nach der Gründung mit der Übernahme von 50 Prozent der Beratungskosten  (in den alten Bundesländern sowie in Berlin und Leipzig). Gründer können sich auf diese Weise Unterstützung holen zu Themen wie Akquisition, Marketing, Preisgestaltung, Kundenbindung und Organisation. Auch der Umgang mit der neuen Rolle als Unternehmer oder Chefin kann hier „trainiert“ werden.

Seit 2008 bin ich als KfW-Gründercoach akkreditiert und sehr gerne in diesem Bereich tätig. Referenzen dazu finden Sie in der KfW-Beraterbörse.

Das Programm läuft wie berichtet zum Ende des Jahres aus. Anträge auf Förderung der Beratungskosten sollten bis spätestens zum 15. Dezember 2015 gestellt werden.

Bild_179_kfw_Retusche_218x123