Wortpicknick

Literarisches Picknick in Planten un Blomen

Im Hamburger Park Planten un Blomen lauern von Mai bis September 5 mal Formulierungen hinter Hecken, stürzen Worte aus Rosenbeeten, klingen Töne durch die Gräser, plätschern Metaphern durch den lauschigen Abend.

Auf einer Decke halten die unterschiedlichsten Worte aus verschiedenen Bereichen ein Stelldichein: Leidenschaftliches aus dem Leben, Rauschaftes & Bildintensives, Gereimtes & Verschrobenes, Geschichten von Pubertisten und familiären Katastrophen, Skurriles aus der Welt der Nachbarschaft sowie melancholische und kraftvolle Lieder von Hamburger Songwriter-Entdeckungen. Bei einem Glas Wein und kulinarischen Kleinigkeiten lesen und spielen Hamburger Autoren, Schauspieler und Musiker für ihre Picknickgäste.

Das Wortpicknick ist ein literarisches Picknick mit Musik und wurde 2013 von Kulturnordlichter erfunden. Seitdem wird es von Kulturnordlichter konzipiert und von Planten un Blomen veranstaltet: Unter freiem Himmel mit Schutz vor Regen, ohne Eintritt, ohne einen reservierten Autoren am weiß betischdeckten Tisch, ohne steife Stuhlreihen.

Jede/r bringt sich ihre/seine Sitzgelegenheit selbst mit oder nutzt die Sitzmöglichkeiten am Musikpavillon. Kleine kulinarische Köstlichkeiten können erstanden oder selbst mitgebracht werden. Rechtzeitiges Kommen sichert lauschige Plätze.

Eintritt frei – Hutspende erwünscht!
Logo Wortpicknick

wortpicknick-logo-01-470x199px-bild

©Bild und Text: Nina Dobrot/Kulturnordlichter

Die nächsten Veranstaltungen finden am 15. Juli und am  26. August jeweils um 20.15 Uhr sowie am 09. September um 19.15 Uhr statt.